Eine Anleitung zum ändern des DNS Servers in einer FritzBox am Beispiel der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 und dem DNS Server von OpenDNS:

Alternative Lösung per Telnet: http://de.gonline.at/index.php?option=com_content&view=article&id=89&Itemid=76

Zuerst sichert man die Einstellungen der FritzBox über das Webinterface:


Nun öffnet man die gespeicherte Konfigurations- Datei in einem  Editor (bevorzugte in einem mit Zeilenzahlangabe wie z.B. Notepad++) in der Zeile 358 sowie 359 (Eventuell etwas höher oder tiefer)findet man die Einträge "overwrite_dns1" und "overwrite_dns2":
targets {
type = pppcfg_target_internet;
name = "internet";
only_crypt_auth = no;
.
.
.
header_compression = yes;
data_compression = pppcfg_datacomp_auto;
stac_reset_with_history_number = no;
encryption = pppcfg_crypt_none;
inactivity_prevention_interval = 0w;
new_ipaddr_on_connect = no;
my_ipaddr = 0.0.0.0;
his_ipaddr = 0.0.0.0;
overwrite_dns1 = 0.0.0.0;
overwrite_dns2 = 0.0.0.0;
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention

Die werte dieser Einträge ändert man in (DNS Server von OpenDNS):

targets {
type = pppcfg_target_internet;
name = "internet";
only_crypt_auth = no;
.
.
.
header_compression = yes;
data_compression = pppcfg_datacomp_auto;
stac_reset_with_history_number = no;
encryption = pppcfg_crypt_none;
inactivity_prevention_interval = 0w;
new_ipaddr_on_connect = no;
my_ipaddr = 0.0.0.0;
his_ipaddr = 0.0.0.0;
overwrite_dns1 = 208.67.222.222;
overwrite_dns2 = 208.67.220.220;
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention

Nun ändert man "overwrite_dns1" und "overwrite_dns2" etwas weiter unten in den Zeilen 415/416 auch noch für die VoIP Verbindung in dieselben werte.

targets {
type = pppcfg_target_internet;
name = "voip";
only_crypt_auth = no;
.
.
.
header_compression = yes;
data_compression = pppcfg_datacomp_auto;
stac_reset_with_history_number = no;
encryption = pppcfg_crypt_none;
inactivity_prevention_interval = 0w;
new_ipaddr_on_connect = no;
my_ipaddr = 0.0.0.0;
his_ipaddr = 0.0.0.0;
overwrite_dns1 = 208.67.222.222;
overwrite_dns2 = 208.67.220.220;
bVolumeRoundUp = no;
VolumeRoundUpBytes = 0;
bProviderDisconnectPrevention

Nun stimmt die Prüsumme nicht mehr mit der ursprünglichen Datei überein, deshalb trägt man über der Zeile **** CFGFILE:ar7.cfg (also in Zeile 8) NoChecks=yes ein

der Anfang der Datei sieht dann ungefähr so aus:

                **** FRITZ!Box Fon WLAN 7170 CONFIGURATION EXPORT
Password=
FirmwareVersion=29.04.80
CONFIG_INSTALL_TYPE=ar7_8MB_xilinx_4eth_3ab_isdn_nt_te_pots_wlan_usb_host_25762
OEM=avm
Country=049
Language=de
NoChecks=yes
**** CFGFILE:ar7.cfg
/*
* /var/flash/ar7.cfg
* Tue May 11 06:25:38 2010
*

Nun spielt man die Einstellungen wieder in die FritzBox zurück und schon hat man den DNS Server in der FritzBox geändert:


Diese Anleitung habe ich nicht komplett selbst probiert sondern (teilweise) übernommen von: http://www.compyblog.de/archives/2839-fuers-digitale-Gedaechtnis-DNS-Server-bei-Fritz!Box-aendern.html
(und um Bilder sowie Ausschnitte aus der Configuratinsdatei ergänzt) deshalb kann ich nicht zu 100% garantieren das die Anleitung funktioniert! Ich selbst habe nur die
Alternative Lösung per Telnet: http://de.gonline.at/index.php?option=com_content&view=article&id=89&Itemid=76
durchgeführt!

[UPDATE:] Getestet mit einer FritzBox 7390, nur die Zeilenangaben sind für die FritzBox 7390 etwas abweichend.