Drucken
Kategorie: Computer
Zugriffe: 7094
 

Ich habe Windows 7 nun in VirtualBox installiert und mit den Einstellungen für Windows Vista bzw. Server 2008 läuft es fast problemlos (Gasterweiterungen lassen sich nicht installieren, die Installation bricht mit der Meldung ab, dass diese Systemversion noch nicht unterstützt wird) Die Gasterweiterungen müssen im Windows Vista Kompatibilitätsmodus installiert werden.
VirtualBox unterstützt offiziell auch Windows 7 und es gab keine Probleme
Der erste eindruck ist besser als jener von Vista.
Es ist immer noch das gleiche Startmenü (welches mir nicht zusagt) und auch die Ribbons in Paint und Word Pad sind, finde ich zumindest bei hoher Bildschirmauflösung, eher schlecht als recht da es zu wenige befehle gibt und jede menge Platz ler ist so mus man erst das andere Ribbon Öffnen und danach kann man den Befehl erst ausführen obwohl genügend Platz vorhanden wäre in Office 2007 jedoch gibt es mehr Menübefehle, wie auch in Movie Maker so das die Ribbon Oberfläche hier sinnvoll ist. Jedoch würde ich mir mehr Anpassungsmöglichkeiten wünschen da bei meiner (Full HD) Bildschirmauflösung in Movie Maker der Platz immer noch nicht optimal ausgenutzt wird in Office 2007 wird der Platz zwar gut ausgenutzt jedoch finde ich das man das alte Menü nicht weglassen sollte sondern alternativ anbieten könnte und Anpassung kann nie schaden.