Drucken
Kategorie: Computer
Zugriffe: 10069

handy-faq.de stellt die Frage iPhone 4S oder Samsung Galaxy S3 und verlost dazu zusammen mit Sparhandy ein Samsung Galaxy S 3 und ich denke die Frage könnte man auch ohne einem Gewinnspiel stellen so das ich mich hiermit daran beteilige aber natürlich trotzen darauf hoffe das Galaxy S III zu gewinnen.


iPhone 4S oder Galaxy S III, Bildquelle: netbooknews.de

 

Android oder iOS?

Zuerst stellt sich natürlich die Frage iOS oder Android und vor allem weniger "Technik freaks" werden hier wohl zu iOS tendieren was ich durchaus verstehen kann da Apple diesen Kunden ein "Rundum sorglos goldener Käfig" liefert was aber auch seinen Preis hat weshalb Android Trotzen (meiner Meinung nach Gott sei dank) Marktführer. Denn mit dem Preis für das Apple System meinte nicht nur den Anschaffungspreis sondern auch das man Apps nur über Apples App Store bekommt, es kaum Auswahl bei der Hardware gibt und man sich an einen Hersteller bindet. Ich selbst bevorzuge eindeutig Android auch wenn Android meiner Meinung nach kein perfektes System ist, von der Bedienung kommt dem meiner Meinung nach webOS am nächsten welches ich auf meinem HP TouchPad habe.

Android ist spätestens seit der Version 4.0, welche die auch auf dem Galaxy S III läuft, ein Ausgereiftes und gut zu bedienendes Betriebssystem für Smartphones und Tablets für welches es auch eine ausreichende Anzahl an brauchbaren Apps gibt. Außerdem gefällt mir die Bedienung (vor allem das echte Multitasking und die Widgets) bei Android besser als bei iOS hier kann iOS spätestens seit Android 4 nicht mehr mithalten bleibt noch der voreilt bei iOS das normalerweise alle Apps auf allen Phones laufen und das man viel länger offizielle Software Updats seitens der Hersteller bekommt.
Bei iOS stört mich außerdem neben der fest vorgegebenen Hardware z.B. das man selbst ohne Jailbreak keine Apps dafür Schreiben und dann auf dem eigenen Phone installieren kann ohne dafür jährlich zu zahlen. Außerdem braucht man bei iOS zum Schreiben von Apps Mac OS X und dadurch auch einen Rechner von Apple während es bei Android problemlos mit Eclipse und meinem Linux Rechner geht.

Galaxy S III oder iPhone 4S?

Also ist die Frage eidlich klar wenn ich das Betriebssystem des Galaxy S 3 bevorzuge werde ich wohl zum Galaxy S III tendieren.
Aber das Beitreibsystem ist nicht der alleinige Grund der für mich für das Galaxy S III spricht, so bevorzuge ich auch den wechselbaren Akku und Glas finde ich ein für ein Smarphone völlig ungeeignetes Material, so habe ich schon viele iPhones mit gesprungener Glasscheibe (sowohl vorne als auch hinten) gesehen, einige haben dann das gesprungene Glas auf der Rückseite gegen eine Aluplatte ausgetauscht. Da finde ich Polycarbonat deutlich besser geeignet auch wenn es sich weniger hochwertig anfühlt ist es leichter und robuster als Glas. Trotzen wäre es mir lieber wenn die Rückseite Gummiert oder wenigstens aufgeraut wäre wie z.B. beim Galaxy Nexus oder dem Galaxie S II.
Ansonsten ist das Galaxy S III für mich fast das perfekte Smartphone, es ist vielleicht etwas groß aber dafür ist das schon hochauflösende Display das auch. Außerdem wäre mir ein Phone mit Doalcore Cortex-A15 SoC und 2GB Ram lieber als eine Quadcore Cortex A-9 SoC, das LTE Modell des Galaxy S III wie es z.B. nach Japan kommt mit Qualcomm Snapdragon S4 und 2GB Ram kommt da schon recht nahe ran aber besser als das iPhone 4S ist auch die Quadcore Cortex A-9 SoC. Dafür lässt sich der Speicher kostengünstig per Micro SD Karte erweitern und auch die Kamera, die sich zumindest vom Sensor nicht von der des iPhone 4S unterscheidet, ist gut wobei ich immer noch der Meinung bin das eine 5MP Cam mit der selben Technik und Sensorgröße bessere Bilder machen würde.

 

Hier geht es übrigens zum Gewinnspiel auf handy-faq.de:

http://www.handy-faq.de/forum/samsung_galaxy_s3_forum/250332-gewinnt_samsung_galaxy_s3_handy_faq_de_sponsored_by_sparhandy.html