Start Startseite Blog Blog - Computer Froyo (Android 2.2) für das Samsung Galaxy 3 GT-I5800 ist offiziell erschienen. [UPDATE]
Google Banner:

Finden Sie uns auf Google+
Amazon - sponsored links

Froyo (Android 2.2) für das Samsung Galaxy 3 GT-I5800 ist offiziell erschienen. [UPDATE] PDF Drucken E-Mail

Geschrieben von: Georg Sauer [Administrator]   
Samstag, den 12. März 2011 um 18:59 Uhr

Während ich den Erfahrungsbericht über das Samsung Galaxy3 schrieb ist endlich das offizielle Release von Android 2.2 alias Froyo erschienen laut einigen Berichten wird es sogar bereits per Kies verteilt.
Ich habe die Firmware Version I5800XXJPM von Samfirmware.com hier einmal einige Screenshots und erst Eintücke:

In den Telefoninformationen kann man sehen um welchen Firmware Build es sich Handelt und das es ein Andoid 2.2 ist (mal abwarten ob noch Android 2.2.1 oder gar 2.3.3 kommt, wobei ich eher nicht davon ausgehe) in den Version Informationen (*#1234#) kann man das Build Datum vom Februar 2011 sehen.
Der nächste Screenshot zeigt das Froyo-typische bunte Einstellungsmenü.


Endlich können Apps auf die MicroSDHC Karte ausgelagert-werden und man ist nicht mehr so-stark auf den 170MB winzigen Speicher angewiesen.


Es können nun Screenshots ohne Rootzugriff und ohne PC erstellt werden, wie es unter http://www.androidnews.de/android-screenshot-machen beschrieben ist, anders als in der Vorabversion von Froyo (I5800XXJPF) die ich bisher auf meinem Galaxy3 installiert hatte funktioniert das in der Finalen Version auch.


Samsung hat auch die Hauseigene Android Oberfläche TouchWitz etwas überarbeitet, sowohl optisch als auch von Funktionsumfang. So kann man doch Heraus-zoomen mit zwei Fingern eine Übersicht der Homescrens anzeigen und diese neu Anordnen, auch im Apps-Menü kann man per Zoomgeste eine Übersicht mehrerer Bildschirme anzeigen.


Auch einen Tankmanager hat Samsung integriert er kann unter-anderem über den App Wechsler (Langes drücken der Home Taste) aufgerufen werden.
Probleme in der Firmware konnte ich übrigens noch nicht feststellen, die Kamera funktioniert anders als mit der Froyo Vorabversion ohne Fehler wie ich sie in meinem Erfahrungsbericht noch nannte.

Die Firmware ist wie bereits erwähnt unter anderem zum einspielen mit Odin über die Website Samfirmware.com erhältlich und wird anscheinend auch per Samsung Kies verteilt außerdem kann der Quellcode des Kernels unter http://opensource.samsung.com heruntergeladen werden, der Restliche Quellcode sollte angeblich am 11. März ebenfalls verfügbar sein aber leider ist er noch nicht unter http://opensource.samsung.com zu-finden.

UPDATE: Die Firmware Version I5800XXJPM wird in Deutschland (für das ungebrandete Galaxy3) definitiv über Kies verteilt ich habe einmal das Galaxy3 meiner Schwester das noch unter Android 2.1 lief mit dem PC verbunden und folgenden Screenshot angefertigt:


blog comments powered by Disqus
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Mai 2011 um 17:39 Uhr